In diesem Jahr fanden die Austragungen der GVST-Jugendliga getrennt in den Altersklassen AK 16 und AK 18 mit jeweils 3 Mannschaften statt. Die AK 18 spielte am Samstag im GC Dresden Elbflorenz, hingegen hatte die AK 16 ihr erstes Spiel im GP Leipzig. Am Sonntag trafen sich dann die Spieler beider Altersklassen im GC Markkleeberg.

In der AK 18 setzten sich die Spieler aus dem GC Dresden-Ullersdorf mit 6 Punkten und 91 Schlägen Vorsprung gegenüber der Mannschaft aus dem GC Dresden Elbflorenz, dem jetzigen Zweiten in der Ligarangliste, deutlich in der momentanen Führung ab. Der dritte Spieltag in dieser Konstellation ist für den 21. Juni im GC Dresden Ullersdorf anberaumt.

In der AK 16 führt in diesem Jahr der Liganeuling, mit seiner Jugendmannschaft aus dem GC Chemnitz Wasserschloß-Klaffenbach.  Noch am ersten Tag mit einem knappen Vorsprung von 19 Schlägen und einem Punkt Differenz zum Rivalen GP Leipzig, konnte Klaffenbach in Markkleeberg in Abwesenheit der Spieler des GP Leipzigs seine Führung deutlich ausbauen. Der GC Markkleeberg unterlag dem Liganeuling deutlich mit 66 Schlägen.

In diesem Jahr ist es leider den anderen Vereinen unseres Landesgolfverbandes nicht gelungen, weitere Mannschaften bzw. Spielgemeinschaften, in den jeweiligen Altersklassen zu melden. Wünschenswert, so Landestrainer André Zill, wäre es sicherlich schon aus sportlicher Sicht und/oder der Sichtweise eines Wettspielmehrangebotes für Kinder und Jugendliche, die Liga durch „Mehrteilnahmen“ deutlich zu stärken (Der Gewinn der Jugendliga in den Altersklassen im Golfverband ist Voraussetzung für den Regionalentscheid zu den DMM in der Wettspielregion 9, die Gewinnermannschaft wiederum fährt zu den Deutschen Meisterschaften. Jugendliche aus unserem Golfverband zehren heute noch von diesem Gruppenerlebnis!). Wir nehmen den Jugendlichen tatsächlich eine große Chance im Sinne von Adressaten gerechter Wettspielerfahrung und eines gleichzeitigen Kennenlernens von Gleichgesinnten im Golfsport, so André Zill.

Ein großer Dank geht an alle austragenden Golfanlagen: dem GC Dresden Elbflorenz, dem Golfpark Leipzig sowie dem GC Markkleeberg, für die herzliche Aufnahme und Betreuung unserer Ligamannschaften.

Weiterhin gebührt auch den Jugendwarten für ihren tollen ehrenamtlichen Einsatz, den Betreuern und auch den Eltern als wichtiger Ansprechpartner für die künftige Entwicklung ihrer Kinder im Golfsport, ein großes Dankeschön.

Werner Schmidt, Jugendwart