Am 11.11.2017 hatte Christina Zins, GVST-Sprecherin Frauengolf, erneut zu einem Treffen in den GC Gera eingeladen. Ein halbes Jahr nach der letzten Zusammenkunft, zogen 14 Ladiescaptains aus 10 Clubs des Landesverbandes Sachsen-Thüringen, GVST, eine erste Bilanz.

Unser langfristiges Ziel, im Damengolf aus dem Breitensport die Weiterentwicklung hin zum Wettkampf- und Mannschaftssport zu erreichen, stand dabei im Focus. Und erste Erfolge zeichnen sich bereits ab.

Zwischen 8 und 10 vorgabewirksame Ladiesturniere wurden landesweit zwischen Mai und Oktober monatlich gespielt. Unser Ladiesday Sachsen-Thüringen, der in 2017 zum vierten Mal stattfand, war mit einer Rekordbeteiligung von 72 Golferinnen aus 13 Clubs das Highlight der Saison. Gute Gelegenheiten alle Alters- und Hcp.-Klassen einzubinden, sich beim gemeinsamen Golfspiel kennenzulernen und auszutauschen, um gemeinsam weitere Initiativen voranzutreiben.

Auf unserer Website www.golfqueens.de sowie auf der Homepage des GVST www.mygvst.de wollen wir alle Aktivitäten rund um den Frauengolfsport in Sachsen-Thüringen, inkl. GVST und DGL darstellen.

Weiter planen wir unter anderem einen Ladies-Teamcup Sachsen-Thüringen, Matchplay ab Hcp. 20 aufwärts und unterstützen besonders die kleineren Clubs Spielgemeinschaften zu bilden. Erste Ansätze die Beteiligung der Golferinnen an den Wettkämpfen des GVST  weiter zu steigern sind also auf dem Weg.

Es gibt noch viel zu tun! Wir bleiben dran!