Bei durchaus unterschiedlichen äußeren Bedingungen fanden am Wochenende die Jugendeinzelmeisterschaften unseres Verbands auf der Golfanlage des 1. Golfclub Leipzig, dem Golfplatz Dübener Heide statt. 47 Mädchen und Jungen nahmen an dem Wettspiel über zwei Tage teil.

Während noch am Samstag kühle Witterungsbedingungen mit Wind und sogar ein bisschen Regen vorherrschten konnten sich die Teilnehmer am Sonntag über bestes Golfwetter freuen. Nach der Hitzeperiode der vergangenen Wochen war es sonnig und das Thermometer stieg nur wenig über die 20 Grad Marke.

Die Anlage des 1. GC Leipzig präsentierte sich in jeder Hinsicht von ihrer allerbesten Seite. Dies gilt insbesondere für den reibungslosen organisatorischen Ablauf unter der Regie von Susanne Weinhold, bis hin zum sehr gut vorbereiteten Platz. Ein Golfplatz mit grünen Fairways ist in diesem Sommer mit vielleicht in dieser Form noch nie dagewesener Trockenheit bei weitem keine Selbstverständlichkeit.
Unsere Kinder und Jugendlichen konnten so bei besten äußeren Umständen ihre Meisterschaft ausspielen.

In der Klasse B musste der Sieger im Stechen ermittelt werden, da zwei Spieler, Aurelius Matser und Finn Michaelis nach zwei Turniertagen schlaggleich lagen. Das Stechen fand auf der Bahn 9, einem 346 m langen Paar 4 statt, welches Aurelius Matser für sich entscheiden konnte.

Die Titelträger in den jeweiligen Klassen sind:

Klasse A:

MÄDCHEN
Mädchen in der Altersklasse 14
1. Klara Franke
2. Jessica Hentschel
3. Rosalie Stadler

Mädchen in der Altersklasse 16
1. Sina Sapkota

Mädchen in der Altersklasse 18
1. Melissa Hentschel
2. Mathilde Jessen

JUNGEN
Jungen in der Altersklasse 14
1. Paul Maximilian Antons
2. Max Kaesebier
3. Kieron Kaube

Jungen in der Altersklasse 16
1. Paul Theumer
2. Robert Irrgang
3. Alexander Wottgen

Jungen in der Altersklasse 18
1. Michael Theo Röhl
2. Michael Marinus Loddeke
3. David Erdmann

Klasse B:

Für Mädchen und Jungen gemeinsam
1. Aurelius Matser
2. Finn Michaelis
3. Lara Neubert

Klasse AK 12

Für Mädchen und Jungen gemeinsam
1. Julius Wunsch
2. Richard Scheffler
3. Florentin Stadler

Die beste Runde des Wochenendes wurde vom späteren Landesmeister in der Klasse Jugend männlich AK 18, Theo Röhl vom GC Ullerdorf, mit einer 73 gespielt.

Der GVST bedankt sich ausdrücklich bei den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen, deren Eltern und auch nochmals beim Gastgebenden 1. Golfclub Leipzig e.V.

Bernhard Scheckel
Präsident

Ergebnisse AK14 bis AK18
Ergebnisse AK12

Bildergalerie