Der Thüringer GC war am Wochenende 28.-30.06.2019 Ausrichter der Mannschaftsmeisterschaften der Herren AK30.


Insgesamt traten bei hochsommerlichen Temperaturen zehn Mannschaften in der Klasse A und B an.
Die Teilnehmer trafen auf anspruchsvolle Platzbedingungen mit „giftigen“ Roughs aber auch hervorragenden Grüns.


Die Ullersdorfer konnten ihren knappen Vorsprung nach den Vierern auf 27 Schläge am Sonntag ausbauen und wiederholten damit ihren Erfolg vom Vorjahr. Vizemeister wurde der GC Elbflorenz vor dem Dritten, dem GP Leipzig.


In der Klasse B traten leider nur zwei Mannschaften an. Es ist sehr schade, wenn Mannschaften sehr kurzfristig und sogar erst nach Rückfrage durch den Verband, absagen. Dieses Verhalten ist unfair – auch den anderen Teilnehmern gegenüber.
So standen die beiden Aufsteiger bereits vor dem Spiel fest.
Ganz souverän gewann die Heimmannschaft aus dem Thüringer GC vor dem GC Markkleeberg.

Der Golfverband Sachsen und Thüringen bedankt sich beim Thüringer GC für die Zurverfügungstellung seiner Anlage. Bei der Gastronomie, für den guten Service und die Versorgung der Spieler. Und natürlich bei den Teilnehmern für das sportlich faire Spiel.

Enno Heistermann

Ergebnis AK 30 Herren A
Ergebnis AK 30 Herren B