Am Wochenende 13./14. Juli fand auf der Anlage in Franzensbad ein ganz besonderes Turnier statt. Der Mannschaftspokal der Klasse A und B.

Warum besonders? Weil Damen und Herren in einer Mannschaft spielen können, weil bis zu vier Runden an zwei Tagen gespielt werden, weil Zählspiel und Lochspiel gespielt wird und weil auf einem Platz gespielt wurde mit einem CR Wert von über 77.


Nach zwei sehr intensiven Tagen setzte sich die Mannschaft aus dem GC Ullersdorf als alter und neuer Landesmeister durch. Die Mannschaft überzeugte sowohl in der Zählspielqualifikation als auch im Lochspiel mit meisterlichen Ergebnissen. Dabei setzte Manuel Nebauer mit einer 69-iger Runde einen besonderen Akzent. Er verbesserte sein Hcp durch diese klasse Leistung auf +1,2!


Die Damen und Herren aus dem Thüringer GC wurden Vizemeister vor den Spielerinnen und Spielern aus Markkleeberg.


In der Klasse B konnte die Mannschaft aus dem Golfpark Leipzig den Aufstieg in die Klasse A erreichen.


Der GVST bedankt sich beim GC Bad Elster Bad Brambach für die Möglichkeit auf einem hervorragenden Platz diese Meisterschaft auszurichten. Auch die Gastronomie konnte wiedereinmal mit einem tollen Service überzeugen.


Wir gratulieren den siegreichen Mannschaften und dem Aufsteiger.

Enno Heistermann
Sportwart

Ergebnis Lochspiel
Ergebnis Zählspiel A
Ergebnis Zählspiel B