Am 07.02.2021 hat der Präsident des Landesgolfverband Sachsen und Thüringen einen Brief an Staatsministerin Köpping gesandt und auf die Situation der Sporttreibenden hingewiesen.
Für unseren Verband ist die Lage auch deshalb so besonders, da in Thüringen Golfspielen erlaubt ist, in Sachsen aber nicht. Und dies trotz großen Bemühungen aller Anlagen mit ausgefeilten Hygienekonzepten.
Wir hoffen sehr, das sich die Situation in den nächsten Wochen soweit verbessert, das eine Nutzung der Anlagen, unter Einhaltung der Hygieneregeln, auch in Sachsen wieder möglich wird.

Schreiben an Ministerin 07.02.2021

Antwort aus dem Büro der Ministerin